Telefonisch erreichen Sie uns unter: +49 (0) 69 582 055
|

Corona

Spanien – PCR TESTS PFLICHT BEI DER EINREISE AB DEM 23. NOVEMBER

Ab dem 23. November ist ein diagnostischer Test für alle internationalen Passagiere erforderlich, die aus einem Risikoland oder -gebiet kommen, deren Endziel ein Hafen oder Flughafen in Spanien ist, unabhängig von ihrer Nationalität oder ihrem Wohnort.   Der diagnostische Test, der erforderlich sein wird, ist die PCR (COVID-19 RT-PCR). Andere diagnostische Tests wie Antikörper-Schnelltests, Antigen-Schnelltests oder Hochleistungsserologien (ELISA, CLIA, ECLIA) werden erst dann akzeptiert, wenn ihre Verwendung in der Europäischen Union harmonisiert ist. Der Test muss innerhalb von 72 Stunden vor der Ankunft in Spanien durchgeführt werden.   Die spanische Regierung hat beschlossen, diese Maßnahme einzuführen, sobald die Kriterien und der gemeinsame Rahmen für die Maßnahmen, die auf Reisende aus Gebieten mit höherem Risiko anzuwenden sind, im Rahmen der Europäischen Union durch die Empfehlung (EU) 2020/1475 des Rates der Europäischen Union vom 13. Oktober 2020 über einen koordinierten Ansatz zur Einschränkung der Freizügigkeit als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie verabschiedet worden sind.   Auf europäischer Ebene ist Deutschland nach Angaben des Europäischen Zentrums für die Prävention und Kontrolle von Krankheiten  bereits ein Risikogebiet (https://reopen.europa.eu/de).   Der Arbeitsablauf ist wie folgt: Passagiere, die aus Risikoländern kommen, erhalten beim Ausfüllen des Gesundheitskontrollformulars, nachdem sie erklärt haben, dass sie 72 Stunden vor ihrer Ankunft eine negative PCR durchgeführt haben, einen QR-Code im spanischen Reisegesundheitssystem -SpTH. Die Fluggesellschaften und Reedereien prüfen vor dem Boarding, ob sie über den QR-Code verfügen. Ausnahmsweise kann das Papierformular jedoch beim Boarding vorgelegt werden, wenn das Dokument den negativen Nachweis erbringt.   Der Passagier muss während seiner Reise das Dokument mit sich führen, das beweist, dass der diagnostische Test mit negativem Ergebnis durchgeführt wurde. Bei dem Dokument muss es sich um das Original handeln, das in spanischer oder englischer Sprache auf Papier oder in elektronischer Form verfasst sein und mindestens den Vor- und Nachnamen des Reisenden, die Pass- oder Personalausweisnummer, das Datum des Tests, die Identifikations- und Kontaktdaten des Analysezentrums, die angewandte Technik und das negative Testergebnis enthalten muss.

Quelle Spanisches Fremdenverkehrsamt

Registrierung für Einreise nach Deutschland

Liebe Kunden*Innen, liebe Freunde*Innen des Heddernheimer Reisebüro

Es gelten ab sofort für Reisende aus internationalen Corona-Risikogebieten neue Einreisevorschriften bei der Rückkehr bzw. Einreise in die Bundesrepublik Deutschland. Darauf möchte ich heute gerne hinweisen!

Wichtig! – Rückkehrer aus diesen Gebieten mögen sich bitte unbedingt auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums informieren!

Seit dem 8. November müssen sich die Reisenden über eine digitale Einreiseanmeldung anmelden, wenn Sie sich bis zu 10 Tage vorher in einem Risikogebiet aufgehalten haben.
Auf der Homepage www.einreiseanmeldung.de geben Sie die Informationen zu ihren Aufenthalten der letzten 10 Tage an.
Nach vollständiger Angabe aller notwendigen Informationen erhalten Sie ein PDF-Datei als Bestätigung. Ihr Beförderer (Fluggesellschaft etc.) wird vor der Beförderung kontrollieren, ob Sie eine Bestätigung vorweisen können. Eine Beförderung kann anderenfalls nicht erfolgen!

Minderjährige Mitreisende müssen keine eigene Anmeldung durchführen, sondern können gemeinsam bei der Anmeldung der verantwortlichen erwachsenen mitreisenden Person angegeben werden

Sollte es in Ausnahmefällen nicht möglich sein, eine digitale Einreiseanmeldung vorzunehmen, müssen Sie stattdessen eine Ersatzmitteilung in Papierform ausfüllen

Den Nachweis dieser Anmeldung müssen Sie bei Einreise mit sich führen. Eine aktuelle Aufstellung der internationalen Risikogebiete finden Sie auf der Webseite des RKI https://www.rki.de/DE/

Zusätzlich müssen sich die Einreisende aus Risikogebieten direkt nach Ankunft nach Hause – oder in eine sonstige Beherbergung am Zielort – begeben und 10 Tage lang absondern (häusliche Quarantäne).

Die Umsetzung der Quarantäneregelungen erfolgt durch Rechtsverordnungen der Bundesländer. Letztendlich verbindlich ist das Recht des Bundeslandes, in das Kunden einreisen bzw. in dem sie sich aufhalten.

Die häusliche Quarantäne kann in der Regel auch mit einem negativen Testergebnis frühestens nach fünf Tagen beendet werden. Diese und weitere Ausnahmen zur Quarantäne werden in den Quarantäneregelungen des Bundeslandes des Aufenthaltes beschrieben.
Das Gesundheitsamt kann Reisende innerhalb von 10 Tagen nach Einreise dazu auffordern, ein negatives Testergebnis vorzulegen, oder, wenn sie über ein solches Ergebnis nicht verfügen, einen Test zu machen. Der Test ist für Einreisende aus Risikogebieten innerhalb von 10 Tagen nach Einreise noch bis zum 1. Dezember kostenlos.

Weitere Informationen zu den genauen Regularien sind hier nachzulesen:
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende.html

Update zu abgesagten Reisen wegen Corona

Liebe Kunden und Freunde vom Heddernheimer Reisebüro.

Nun wurde ja letzte Woche beschlossen, alle Reisen bis zum 14.06.20 abzusagen.

Um es mal sportlich zusehen, wir haben die 1. Halbzeit gespielt!

Die ersten 6 Wochen sind vorüber und nun beginnt die 2. Halbzeit. Verlängerung und Elfmeterschießen sind nicht ausgeschlossen!

Aufgrund dieser verlängerten Spielzeit, bleibt das Heddernheimer Reisebüro nach wie vor geschlossen. Sie erreichen mich telefonisch zwischen 15:00 und 18:00 Uhr. Davor bzw. danach kann gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen werden. Per E-Mail bin ich jederzeit zu erreichen.

Gerne bin ich bei allen Fragen behilflich.

Aktiv werde ich alle Reisenden informieren, sobald ich von den Veranstaltern die entsprechende Buchungsbestätigung für die abgesagte Reise vorliegen habe.

Für alle deren Reisetermin nach ab dem 15.06.20 beginnt, bitte ich um Geduld. Ich kann hier keine Einschätzungen geben. Für diese Reisen gelten im Moment immer noch die derzeit gültigen Agb`s der entsprechenden Veranstalter.

Aber auch hier werde ich mich melden, sobald ich nähere Informationen vorliegen habe.

Bleiben Sie mir bitte alle Gesund.

Ihr/Euer Harald Müller

Aktuelle Hinweise zur Corona-Krise bei Reisen

Liebe Kunden, liebe Freunde,

aufgrund der aktuellen Situation ist das Heddernheimer Reisebüro nach wie vor derzeit geschlossen und bleibt es auch!

Da es noch keine definitive Reiseentwarnung gibt, empfehle ich auch keine neuen Buchungen* bzw. Umbuchungen* zu tätigen. Gerne erläutere ich die Gründe dazu in einem persönlichen Gespräch.  

Telefonisch bin ich von Montag – Freitag unter 069-582055, von 15:00 – 18:00 Uhr erreichbar. Davor und danach bin ich per Anrufbeantworter erreichbar. Bitte hier unbedingt auf den Anrufbeantworter sprechen. Ich werde dann versuchen so schnell wie möglich zurück zu rufen.

Natürlich bin ich auch immer per E-Mail unter post@heddernheimer-reisebuero.de zu erreichen

+++ Update  +++ Stand 21.04.2020

Aktuell werden alle Reisen bis zum 03.05.2020 abgesagt. Für die späteren Mai – Termine haben wir folgende Informationen:

1) Die meisten Veranstalter wie TUI, Schauinsland, Alltours, Jahn Reisen, ITS etc. ziehen aktuell für die Abreisen im Mai keine weiteren Zahlungen über Lastschrift und Kreditkarte ein und auch das Mahnverfahren ist momentan ausgesetzt. Außerdem gibt es verschiedene kostenlose Umbuchungsmöglichkeiten*.

2) AIDA Cruises hat alle Kreuzfahrten bis 31.05. abgesagt und TUI Cruises zunächst einige bis Mitte Mai. Außerdem bietet TUI Cruises allen Gästen, die eine Kreuzfahrt an Bord der Mein Schiff Flotte mit Abfahrtdatum bis zum 30.06.2020 gebucht haben an, diese ab sofort bis spätestens 5 Tage vor Reisebeginn gebührenfrei umbuchen.

Gerne bin ich dabei behilflich!

3) Die Frage, ob man einen Reisegutschein akzeptieren muss, ist derzeit immer noch nicht abschließend geklärt!!
Die Reiseveranstalter gehen da momentan auch unterschiedlich vor und schreiben die Gäste größtenteils aktiv an, bzw. kommt es auch zu anrufen. Bitte beachten Sie dabei meinen Hinweis von weiter oben!
Wenn es dazu Fragen gibt, bitte einfach eine Mail schicken oder anrufen und ich unterstütze und helfe wo ich kann.

Danke für Ihr/euer Verständnis und Geduld.

Herzliche Grüße und bitte bleiben Sie/ihr gesund!

Euer Harald Müller

© 2021 Heddernheimer Reisebüro | Designed by mission-webstyle.de