Telefonisch erreichen Sie uns unter: +49 (0) 69 582 055
|

Vom Indischen Ozean bis zu den Viktoriafällen (2021)

15-tägige Sonderzugreise von Pretoria bis Victoria Falls im African Explorer – bekannt aus der ARD-Fernsehserie Verrückt nach Zug.

Vier Länder kombiniert diese außergewöhnliche Zug-Erlebnisreise – sie vereint eine unvergleichliche Vielfalt an Zielen in Südafrika, Swasiland, Mosambik und Simbabwe. Dabei erwarten Sie der Krüger-Nationalpark und die Viktoriafälle sowie Maputo, der Matobo-Nationalpark und die Ruinenstadt Great Zimbabwe. _Kategorie Leopard: 2-Bett-Abteil zur Alleinbenutzung/Einzelzimmer auf Anfrage._

Highlights

  • Einmalige Route durch Südafrika, Swasiland, Mosambik und Simbabwe, bequem per Zug
  • Abwechslungsreiche Landschaften: Highveld-Plateau und subtropisches Lowveld, Drakensberge, Savannen des Matabelelandes und des Hwange-Parks
  • Exklusiv-Charter mit Deutsch sprechender Reiseleitung für je max. 25 Gäste und mit deutschsprachigem Arzt an Bord
  • Spannende Safaris im Krüger-Nationalpark und Übernachtung in einer Safari-Lodge
  • Im Reich der Elefanten: Hwange-Nationalpark
  • Quirlige Metropole am Indischen Ozean: Mosambiks Hauptstadt Maputo
  • Südafrikas Panoramaroute mit Blyde River Canyon und Aussichtspunkt God’s Window
  • UNESCO-Weltnaturerbe: Matobo-Nationalpark mit dem Grab von Cecil Rhodes
  • Ruinenstadt Great Zimbabwe
  • Kleines Königreich Swasilan

Leistungen im Preis enthalten

  • Flüge Frankfurt – Johannes burg und Victoria Falls – Johannesburg – Frankfurt in der Economy Class
  • Fahrt mit dem Sonderzug African Explorer mit 9 Übernachtungen im gebuchten Schlafabteil
  • 1 Übernachtung in einer Lodge bei Pretoria
  • 1 Übernachtung in einer Safari-Lodge am Tor zum Krüger-Nationalpark
  • 1 Übernachtung in einer stilvollen Safari-Lodge nahe den Viktoriafällen
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Früh stück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Spezialitätenessen und Biltong-Probe
  • Ständige Deutsch sprechende Lernidee-Chef reiseleitung ab Johannesburg und bis Victoria Falls
  • Deutsch sprechende Reiseleitung für je max. 25 Gäste ab Johannesburg und bis Victoria Falls
  • Deutschsprachiger Arzt an Bord
  • Stadtrundfahrt in Pretoria
  • Tagesausflug per Bus durch Swasiland
  • Stadtrundfahrt in Maputo mit Mittagessen an der Uferpromenade
  • Wildbeobachtungsfahrten im Krüger-Nationalpark per Bus und Safari-Fahrzeug
  • Fahrt auf der Panoramaroute per Bus mit Blyde River Canyon und God’s Window
  • Besichtigung der Ruinen von Great Zimbabwe
  • Besuch des privaten Kapama-Schutzgebietes und des Hoedspruit Endangered Species Center
  • Ausflug in den Matobo-Nationalpark mit Besuch von Cecil Rhodes’ Grab
  • Stadtrundgang in Bulawayo oder Besuch des Naturhistorischen bzw. des Eisenbahn-Museums
  • Wildbeobachtungsfahrt im Hwange-Nationalpark
  • Besuch der Viktoriafälle
  • Ausflüge und Transfers in klimatisierten Bussen
  • Gepäckträger-Service ab/bis zu den Flughäfen Johannesburg/Victoria Falls
  • Unterhaltsame Kurzvorträge an Bord
  • Speziell für diese Reise erstelltes Bordbuch, Reiseführer Südliches Afrika

Leistungen nicht im Preis enthalten

  • Visum-Gebühr Mosambik (80 €, vor Abreise)
  • Visum-Gebühr Simbabwe (30 US-$, vor Ort)
  • Wunsch-Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Reisepass und Visa für Mosambik und Simbabwe erforderlich.
  • Keine Impfungen vorgeschrieben.
  • Diese Reise führt u. a. in Gebiete, in denen Malaria vorkommt. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Hausarzt oder einem Tropenmediziner.

Zusatzinformationen

Mobilität

Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.

Preisinformationen

_Kategorie Leopard: 2-Bett-Abteil zur Alleinbenutzung/Einzelzimmer auf Anfrage._

Reisefakten

  • Preis p.P.:

    ab 5.520 EUR

  • Dauer:

    15 Tage

  • Flugzeug

    Anreise

  • Regionen und Länder

    Afrika, Mosambik, Simbabwe, Südafrika, Swasiland

  • Mobilität

    Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.

  • Mindestteilnehmeranzahl: 50
  • Maximalteilnehmeranzahl: 64

Reisestationen

Ort

ÜN

Hotel

Komfort

Pretoria

1

Misty Hills Lodge

4

Krüger-Nationalpark

1

Protea Hotel Kruger Gate

4

Viktoriafälle

1

Victoria Falls Safari Lodge

4

Zusätzliche Serviceleistungen

  1. Innerdeutsche Anschlussflüge (ab)
    Von: 01.09.2021 bis 13.09.2022 – 220,00 €
  2. Aufpreis für Flüge in der Business Class (ab)
    Von: 01.09.2021 bis 13.09.2022 – 2530,00 €
  3. Ausflugspaket (Krüger-Nationalpark, Hwange-Nationalpark, Sambesi Boots-Safari)
    Von: 01.09.2021 bis 13.09.2022 – 280,00 €

Reisedaten

VonBisBeschreibungPreis ab €Aufpreise ab €
01.09.202115.09.2021Kategorie Leopard (Flüge inkl.)ab 8.650
14.09.202128.09.2021Kategorie Leopard (Flüge inkl.)ab 8.650

Reiseverlauf

Beförderung und Transportmittel

African Explorer

Ihr Sonderzug African Explorer

https://www.lernidee.de/bahnreisen/afrika-im-african-explorer/zugbeschreibung-der-african-explorer.html

Abteile

Restaurant

In den zwei klimatisierten Restaurantwagen werden köstliche afrikanische und europäische Spezialitäten kredenzt. Immer ein besonderes Highlight: die Abendessen, die als 3-Gänge-Menüs in einer Sitzung gereicht werden.

Abteilungsbild

Leopard

Die Abteile der Kategorie Leopard sind ca. 10 m2 groß und haben zwei untere Einzelbetten bzw. ein Doppelbett. Sie verfügen zusätzlich zur Abteil-Ausstattung der Kategorie Elefant über eine kleine Sitzecke und zeichnen sich aus durch ihre vorteilhafte Lage im Zug mit kürzerem Weg zum Restaurant. Es gibt insgesamt 5 Wagen mit jeweils 3 Abteil-Suiten der Kategorie Leopard. Zur Ausstattung aller Abteile gehören eine individuell regulierbare Klimaanlage, Steckdosen (220/230 V) mit Adapter, ein kleiner Safe, Handtücher, Fön und kleine Toilettenartikel. Die Betten werden täglich vom Personal hergerichtet. Die Fenster in allen Schlafabteilen können geöffnet werden (Jalousie und Sonnenrollo sind vorhanden). Größere Gepäckstücke können unter den Betten sowie auf den oberen Gepäckablagen verstaut werden.

Abteilungsbild

Elefant

Die ca. 7 m2 großen Abteile der Kategorie Elefant bieten Ihnen ein privates Bad mit Toilette, Dusche und Waschbecken. Sie können wählen zwischen zwei Einzelbetten oder einem Doppelbett. Die Abteile dieser Kategorie verfügen über einen schmalen, hohen Kleiderschrank mit Kleiderbügeln. Der African Explorer verfügt über insgesamt 5 Wagen mit je 5 Abteilen der Kategorie Elefant. Zur Ausstattung aller Abteile gehören eine individuell regulierbare Klimaanlage, Steckdosen (220/230 V) mit Adapter, ein kleiner Safe, Handtücher, Fön und kleine Toilettenartikel. Die Betten werden täglich vom Personal hergerichtet. Die Fenster in allen Schlafabteilen können geöffnet werden (Jalousie und Sonnenrollo sind vorhanden). Größere Gepäckstücke können unter den Betten sowie auf den oberen Gepäckablagen verstaut werden.

Abteilungsbild

Informationsdokument:

Weitere Reiseinformationen als PDF

Rücktrittsmöglichkeiten, Veranstalter und AGB

Rücktrittsmöglichkeit

Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn

Veranstalter

Lernidee Erlebnisreisen

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen Lernidee Reisen

© 2021 Heddernheimer Reisebüro