Neue Einreisebestimmungen nach China ab dem 16.12.19

Heddernheimer Reisebüro

Für Reisende die ab dem 16. Dezember nach China reisen möchten und ein Visum beantragen, müssen persönlich bei den Visa Application Service Centern in Berlin, Frankfurt, Hamburg, München und Düsseldorf online einen Termin beantragen. Zwingend erforderlich ist auch, dass nun zum Antrag auch ihre Fingerabdrücke abgeben abgegeben werden müssen!!

Davon ausgenommen sind Kinder unter 14 Jahre und Reisende über 70 Jahre. Dasselbe gilt für Antragsteller mit einem biometrischen Visum im selben Reisepass, das innerhalb der letzten fünf Jahre ausgestellt wurde.

Diese neu eingeführte Regelung bedeutet, dass ab dem 16.12.19 alle Reisende das Visum für die Einreise nach China nun selbst beantragen und in der Botschaft bzw. Konsulate persönlich vorsprechen müssen.

Die Visabeschaffung über Dienstleister, Reiseveranstalter oder das Reisebüro ist nicht mehr möglich.

Für die Antragstellung muss vorher Online ein Termin bei der entsprechend ausstellenden Behörde vereinbart werden. Aufgrund der Kurzfristigkeit dieser Änderung, kann es Engpässe geben, da die Termine limitiert sind. Bitte rechnen Sie mit längeren Dauern bei der Genehmigung der Visa-Erteilung und beantragen Sie die Visa so früh wie möglich.

Den Visantrag sowie weitere Informationen dazu finden Sie hier

You may also like...