Zharkent auch Scharkent geschrieben

Die Kleinstadt Zharkent liegt nur 20 Kilometer von der kasachisch-chinesischen Grenze entfernt und wird demnächst ein Durchgangsort für rollende LKW-Kolonnen auf der bald fertiggestellten Transitstrecke Westchina-Westeuropa sein. Vorläufig können Sie noch in Ruhe ein architektonisches Kleinod bewundern: die prächtige dunganische Moschee, ein moslemisches Gotteshaus, das vor über 100 Jahren aus riesigen Tienschan-Fichten erbaut wurde und das aussieht, wie eine chinesische Pagode.

Zharkent Pagodenmoschee